Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr

Tel. +49 (0) 431 6408 0248

Zack, schon ist er da, der Advent. Die Zeit für Gemütlichkeit mit einem leckeren Heißgetränk im Schein von Kerzen und Lichterketten, mit Duft von Tannengrün und selbstgebackenen Plätzchen – mmmmmh! Auch für Plätzchen ohne tierische Zutaten gibt es natürlich eine reiche Vielfalt an Rezepten. Aber unser Favorit ist ganz klar ein Klassiker: Vegane Vanillekipferl! Wie sie leicht knuspern und dann quasi im Mund zerschmelzen, davon kann man gar nicht genug kriegen … Und bei den veganen Vanillekipferl kann man doch ein bisschen mehr ohne schlechtes Gewissen zugreifen, hi, hi, hi. 😉

Du benötigst für etwa zwei Bleche vegane Vanillekipferl:

– 300 g Mehl
– 250 g Margarine
– 75 g Puderzucker
– 150 g Haselnüsse (oder andere Nüsse)
– 1 EL Bourbon-Vanillezucker
– 2 EL Zucker

Zubereitung:

1. Die Haselnüsse oder Nüsse deiner Wahl fein mahlen.

2. Margarine etwas erwärmen.

3. Mehl, Puderzucker und Nüsse vermengen.

4. Margarine hinzugeben und Teig kneten.

5. Daumendicke Würste rollen, in Stücke schneiden und dann die Stücke zu Kipferl formen.

6. Auf ein gefettetes Backblech oder auf ein Blech mit Dauerbackfolie legen und 10 – 12 min bei 190°C (170°C bei Umluft) backen.

7. Kipferl nur kurz abkühlen lassen und dann vorsichtig in Vanillezucker-Zucker-Mischung wälzen.


Viel Spaß beim Backen und Naschen wünscht dir
dein Unverpackt-Team 🙂

Weitere leckere Rezepte findest du auf unserer Blogseite!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.