Rezept der Woche: Glühwein

Glühwein ist nicht nur was für Advent und Weihnachten, finden wir. Glühwein passt zum gesamten Winter, denn er wärmt und duftet wunderbar und ist einfach gemütlich! Selbstgemacht schmeckt er am besten, man kann die Zuckermenge ganz nach eigener Vorliebe anpassen, es braucht nicht viele Zutaten und so ist das leckere Heißgetränk natürlich zero waste! Den Rotwein bekommst du bei uns nämlich nur in Pfandflaschen, und alles andere bieten wir selbstverständlich auch lose an.
Für eine alkoholfreie Variante kannst du den Rotwein durch Fruchtsaft deiner Wahl ersetzen, dementsprechend könnte das Süßungsmittel dann weggelassen werden.

Zutaten:

– 1 Flasche trockener Rotwein
– 5 Gewürznelken
– 2 Stangen Ceylon-Zimt
– 1 Bio-Orange in Scheiben
– 2 bis 3 EL Süßungsmittel, z. B. Rohrohrzucker, Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung:

1. Den Rotwein auf mittlerer Stufe in einem großen Topf erwärmen. (Darf nicht kochen, sonst verdampft der Alkohol.)

2. Orangenscheiben, Gewürznelken, Zimtstangen und Süßungsmittel hinzufügen.

3. Topf vom Herd nehmen und alles etwa eine Stunde ziehen lassen.

4. Kurz vorm Servieren den Glühwein erneut erwärmen (nicht kochen) und das Getränk durch ein Sieb in Tassen füllen.

5. Genießen!


Viel Gemütlichkeit wünscht
dein Unverpackt-Team 🙂

Weitere leckere Rezepte findest du auf unserer Blogseite!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.