Zero Waste

Und es geht weiter! Die Philosophie des Ladens geht einher mit der Idee des müllfreien Lebens (en. Zero Waste), welches unter anderen von der in den USA lebenden Béa Johnson vermittelt wird. Mit dem Laden und seinem Erfolg im Rücken wollen wir jeden dazu animieren, Konsumgewohnheiten zu hinterfragen und die Leichtigkeit eines müllfreien Lebens zu erfahren!

So wie es die Familie Glasbox tut. Marie und ihre Familie zeigen mit ihrem Lebensstil, dass unverpacktes und gutes Leben nicht im Widerspruch stehen. Zero Waste bedeutet nicht Verzicht! Vielmehr ermöglicht die Routine eines müllfreien und erlebnisorientierten Lebens, den Alltag mit sinnstiftenden Erlebnissen zu füllen. So rücken Wertschätzung unserer Lebensmittel und das achtsame Leben in den Vordergrund.

Vorträge

Sie interessieren sich für das unverpackt-Modell oder die Herausforderung der Müllvermeidung? Super! Denn wir möchten dazu beitragen, dass sich diese Ideen möglichst schnell verbreiten und für immer mehr Menschen zum Alltag werden.

Für die unterschiedlichsten Zielgruppen (Schulen, Firmen, Universitäten, ExistenzgründerInnen, Umweltorganisationen usw.) bieten wir deshalb Vorträge zu unserem Konzept und zum Zero Waste Lebensstil an.

Vorträge

Das unverpackt-Experiment

Marie erzählt mit Begeisterung von ihrem Abenteuer, in dem sie den ersten verpackungsfreien Laden in Deutschland eröffnete und dieser eine deutschlandweite Unverpackt-Bewegung startete. Sie beschreibt ihre Erfahrungen darüber, inwiefern das unverpackt-Modell unseren Vorstellungen eines sozialeren und ökologischeren Konsums entspricht.

Zero Waste im Alltag - Die Familie Glasbox

Wie eine fünfköpfige Familie zu einem fast müllfreien Leben kam.

Marie - Madame Unverpackt, ihr Mann Marc und ihre drei Kinder Antoine, Camille und Mathilde, haben sich für ein Zero Waste Leben entschieden. In einer humorvollen Präsentation erzählen Marie und Marc von ihren Erfahrungen der letzten drei Jahre, in denen sie Stück für Stück ihre Lebensweise verändert haben und zu einem abfallarmen Leben gekommen ist – ein Experiment, das der ganzen Familie Spaß macht!

Vortragslänge und Format nach Bedarf. Sprachen: Deutsch, English oder Französich.
Die Vorträge können in unserem Laden oder außerhalb stattfinden. Sprechen Sie uns an!

Zero Waste Seminar

Wie kann ich einen müllfreien Alltag leben? (1-2 Tage, verfügbar ab Januar 2018):

Wie Zero Waste Spaß macht, das Leben vereinfacht, finanzielle Einsparungen ohne Verzicht auf Wohlstand ermöglicht und uns erlaubt eines unserer wertvollsten Güter wiederzuentdecken - Zeit.
Im Laufe des Seminars werden durch interaktive Elemente und konkrete Beispiele, verschiedene Aspekte behandelt - sei es der Alltag, das Leben mit Kindern oder Zero Waste auf der Arbeit und auf Reisen.

Dieses Seminar kann auch außerhalb unserer Räumlichkeiten stattfinden. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Projekte

Wir tragen gern zu Projekten und Studien bei, die den verpackungsfreien Einkauf oder die Reduktion von Verpackungen fördern. Diesbezüglich würden wir uns freuen weitere Partnerschaften zu entwickeln, insbesondere in der Region Schleswig-Holstein.

Der Laden selbst, als Pionier-Geschäft in Deutschland, ist ein Labor für diese neue Art von Einkauf. Wir bieten gern Praktika an und unterstützen Bachelor- oder Masterarbeiten, die sich mit Themen rund um den Laden befassen (z.B. in den Bereichen „unverpacktes“ Design, Marketing, Analysen).

Den Laden sehen wir auch als Ausgangspunkt für andere Projekte in Richtung Verpackungsmüll-Reduktion und „Precycling“.

opencampus

OpencampusProjekte in Partnerschaft mit opencampus

Opencampus verbindet die Kieler Hochschulen mit Unternehmen und Organisationen. Studierende erhalten die Chance, ihr Wissen praktisch anzuwenden, sich beruflich zu orientieren und ihren eigenen Weg zu gehen.

Plastikarme Insel Föhr

BundProjekt des BUND: Plastikarme Inselumwelt Föhr

Wir freuen uns, dass wir zu dem Projekt beitragen können.